top of page
Jacob Zualski Dramatic Baritone Headshot

Dramatischer
BARITON

"Durchgehend ausgezeichnet"
- Alle Edinburgh Theater 2017

Jakob Zualkski ist ein junger dramatischer Bariton, der in der deutschen Schule von Dr. Nell Drew ausgebildet wurde. Seit 2014 tritt er regelmäßig im Edinburgh Fringe auf, wo er in der Rolle des Papageno mit Aria Alba debütierte. 

Seitdem ist die Stimme zu einem robusten Instrument herangewachsen, das den Anforderungen des dramatischen Baritonfachs freien Lauf lässt. Zualski ist in der Lage, eine ganze Bandbreite an Ausdrucksformen hervorzubringen, die den kleinen Werken der frühen Romantik Wärme verleihen, aber ebenso den goldenen Glanz von Strauss und die stählerne Entschlossenheit von Wagner.

Zualski hat die Rollen von durchgeführtil Conte di Almaviva (Le nozze di Figaro),Guglielmo (Cosi fan tutte) and Don Giovanni, für die er vom All Edinburgh Theatre als „durchweg ausgezeichnet“ befunden wurde. Er hat sung Graf Rodolpho (La Sonnambula) und bedecktCecil (Maria Stuarda). 2017 sang er  Harlekin in einer konzertanten Fassung von Ariadne auf Naxos mit VoiceArc, dabei coverte er Musklehrer für die gleiche Produktion.

Auf der Konzertbühne ist Zualski bekannt für seine Interpretationen dramatischerer Werke, die er als Vorbereitung auf zukünftige Rollen präsentiert. Dazu gehören  Ha welch ein Augenblick! (Fidelio),Kogda bi zhizn domashneem krugom(Eugen Onegin), Jagos Credo  (Othello), Pietà, Rispetto, Amore  (Macbeth) O du mein holder Abendstern (Tannhäusser). Dies steht im Gegensatz zu seiner sensiblen Darbietung des Liedrepertoires, in dem er sich auf die Lieder von Schubert, Schumann, Strauss und Mahler spezialisiert hat.

2022 wurde Zualski vom Berlin Dramatic Voices Program abgeworben, um die Rolle des  zu singen Wotan (Die Walküre) in einer internationalen Filmkooperation.

Zualski ist im Laufe seiner frühen Karriere mit einer Reihe hochkarätiger Musiker aufgetreten.

Diese beinhalten:

Seine Majestäten Sagbuts und Cornetts (2012)

Newcastle Sinfonietta (2013)

Die englische Philharmonie (2014)

Michal Gajzler (2014 - )

Ailsa Aitkenhead (2019 -)

Max McWerther (2022 -)

Annie Ball (2019-2020)

His Majesties Sagbutts and Cornetts (2012)  |  Newcastle Sinfonietta (2013)  |  The English Philharmonic (2014)

 Michał Gajzler (2014 -)  |  Ailsa Aitkenhead (2019 -)  |  Max McWhirter (2022 -)   | Annie Ball (2019-2020)

bottom of page